Entdecken Sie die Stadtteilschule Bahrenfeld.

Weil Schule mehr als Unterricht ist.

Nach unserem Verständnis hat die Schule vor allem eine Aufgabe: Den Schülerinnen und Schülern soll ermöglicht werden, ihre Begabungen optimal zu entfalten. Nur so kann man sie zu hohen und höchsten Leistungen führen.

Wir glauben, dass man dieses Ziel erreicht, wenn man Begeisterung für Bildung bei den Schülern weckt — und zwar jeden Tag.

Begeisterung für Bildung

Bildung ist nicht nur stumpfes Lernen. Dem Bildungsreformer Wilhelm von Humboldt folgend, bedeutet Bildung für uns die selbstständige Vervollkommnung der menschlichen Persönlichkeit.
Was heißt das konkret? Jeder Mensch hat individuelle Fähigkeiten und Begabungen. Der eine ist sprachlich begabt, der andere handwerklich, der nächste wiederum naturwissenschaftlich oder künstlerisch. Diese Begabungen und Fähigkeiten auszuleben und zu entwickeln macht jedem Menschen Freude.

Unser Ziel ist es, die individuellen Fähigkeiten und Begabungen, die jeder Mensch hat, zu wecken, zu entwickeln und zu fördern.

Dieses Ziel erreichen wir, indem wir die Schule als Ganzes und unsere tägliche Arbeit danach ausrichten:

  • durch eine individuelle Leistungs- und Begabungsförderung
  • durch unsere umfassende Ganztagsangebote
  • durch unseren Beratungsdienst und die Berufsorientierung
Kooperativ lernen, Bildung erfahren

Individuelle Leistungs- und Begabungsförderung erreicht man nicht durch antiquierten Frontalunterricht. Erst das weltweit anerkannte und verbreitete Konzept des kooperativen Lernens ermöglicht es jedem Schüler, seine Fähigkeiten und Begabungen in den Unterricht einzubringen.

Kooperatives Lernen ist das didaktische Grundprinzip unserer Schule.

Es bedeutet, dass sich die Schüler, angeleitet durch die Lehrkraft, selbstständig und in Zusammenarbeit mit anderen Inhalte erarbeiten. Jeder Schüler kann sich so wesentlich stärker einbringen als im Frontalunterricht und dadurch individuelle Lernerfolge erzielen. Diverse nationale und internationale Studien belegen die Überlegenheit gegenüber dem Frontalunterricht.

Verantwortung übernehmen

Aufbauend auf dem Konzept des kooperativen Lernens spielt das Soziale Lernen eine zentrale Rolle an unserer Schule.
Durch das kooperative Lernen in Gruppen erwerben unsere Schüler soziale und emotionale Kompetenzen. Wahrnehmungsfähigkeit, Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, Empathie, Kooperations- und Konfliktfähigkeit sowie Zivilcourage stehen bei uns auf dem Lehrplan – in jedem Fach. Dabei leistet der Beratungsdienst aktive Unterstützung. So lernen die Schüler Verantwortung für sich und für andere zu übernehmen.

Das Miteinander ist Teil der Schulkultur.

Über diverse Initiativen, Zusatzangebote und unterstützt durch unsere Partner ist Soziales Lernen bei uns ein gelebter Teil der Schulkultur. So tragen wir das Siegel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, da wir uns aktiv, zum Beispiel über einen jährlichen Projekttag, für Toleranz und ein friedliches Miteinander einsetzen.

Umfassend spezialisiert.

Neben dem Fokus auf eine umfassende und vertiefende Allgemeinbildung sind bestimmte Lern- und Themenfelder an unserer Schule von besonderer Bedeutung.

Kompetenzen für das Hier und Jetzt - und die Zukunft.

Zellmodell, erstellt im Jahrgang 9
Zellmodell, erstellt im Jahrgang 9.

MINT-Fächer, also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, sind Komeptenzfelder, die in Wirtschaft und Gesellschaft schon jetzt eine sehr hohe Bedeutung haben – und diese wird noch zunehmen.

Schüler_innen mit der entsprechenden Qualifikation haben beste Chancen auf dem  Arbeitsmarkt. Daher bieten wir unseren Schüler_innen ein umfassendes unterrichtliches und außerunterrichtliches Angebot:

  • Die Stadteilschule Bahrenfeld ist MINTprax-Schule und Kooperationspartner des DESY
  • Informatikunterricht in der Sek I und der Sek II
  • Naturwissenschaftliche und technische Profile in der Sek I und der Sek II
  • Neue Medien sowie Natur und Technik als Wahlfplichtfächer
  • Mathematikwettbewerbe
  • „Forscherclubs“ zur Vorbereitung und Unterstützung der Teilnahme an NATEX-Wettbewerben
  • Begleitete und unterstützte Teilnahme an Wettbewerben wie Jugend experimentiert/Jugend forscht und anderen

          

Von der Schönheit der Ideen.

Die verschiedenen Künste spielen an unserer Schule eine zentrale Rolle. Dies zeigt sich einerseits in unseren Unterrichtsangeboten sowie kompetenten Lehrkräften und andererseits in verschiedenen zusätzlichen Angeboten:

  • Verschiedene Chöre und Bandprojekte sowohl in der Sek I als auch in der Sek II
  • Künstlerische Profile in der Sek I und der Sek II
  • Theater als Unterrichtsfach sowie Theaterprojekte
  • Jährliches Kulturfest
  • Mode-Design als Wahlpflichtfach

           

Kulturfest "Die goldenen 20er"
Modedesign.
Besuch einer Ausstellung im Jenischhaus.
Exkursion zur Documenta.
Kulturfest "Die goldenen 20er".

Weil Bewegung in unserer Natur liegt.

Sport und Bewegung so notwendig wie Essen und Trinken – gerade in Zeiten von übermäßigen Medienangeboten. Deshalb ist einer unserer Schwerpunkte der Sport. Das spiegelt sich in unserer räumlichen und personellen Ausstattung ebenso wieder, wie in unserem breiten Angebot:

  • Sportassistenten-Programm
  • Sportprofil in der Sek II
  • Vielfältige Sportmöglichkeiten auf dem Gelände (Beachvolleyball, Fußball, Klettern, etc.)
  • Diverse Sportangebote am Nachmittag – wie Klettern, St. Pauli-Fußballschule,  Kanufahren, etc.
  • Skifreizeit

 

Viel Platz zum Leben und Lernen.

Ein weitläufiger, wunderschöner Campus ist das Zentrum unserer Schule im grünen Stadtteil Bahrenfeld. Rund 1000 Schüler_innen lernen hier vom Jahrgang 5 bis zum Abitur.

Hier können Sie den Lageplan herunterladen.

Oberstufenbereich in der Mensa
Eine Ausstattung, die sich sehen lassen kann
  • Große Mensa mit Bistro
  • Pausenhalle
  • Moderne Aula mit aufwendiger Licht- und Tontechnik für Aufführungen und Veranstaltungen
  • Sehr gut ausgestatte Klassen- und Fachräume mit Smartboards, Beamer oder Smart-TV
  • Schülerbibliothek
  • Informatikräume (PC und Mac)
  • Oberstufenhaus mit Schülerarbeitsraum, Schüleraufenthaltsraum und Beratungsraum
  • Schulgarten und -zoo
Sportlich hervorragend aufgestellt
  • Drei Sporthallen, davon eine Zweifachhalle und eine Gymnastikhalle
  • Großer Sportplatz
  • Beachvolleyball-Feld
  • Basketballplatz
  • Spielplatz
  • Kletterwand
  • Diverse Sportgeräte zur freien Ausleihe in der Pause