Neues aus
der Schule

Warum Stadtteilschule? Dieser Film erklärt es Ihnen.

Bildschirmfoto 2018-01-11 um 16.43.53

Was ist eigentlich eine Stadtteilschule? Und was macht Sie so besonders? Welche Vorteile genießt Ihr Kind an dieser Schulform? All diese Fragen beantworten wir Ihnen mit einem informativen Erklärfilm …

Was ist eigentlich eine Stadtteilschule? Und was macht Sie so besonders? Welche Vorteile genießt Ihr Kind an dieser Schulform? All diese Fragen beantworten Ihnen dieser Erklärfilm.

Tag der offenen Tür und andere Termine für die Anmeldung zum neuen Schuljahr.

607635_web_R_by_Paulwip_pixelio.de

Für alle, die sich für den neuen Jahrgang 5 oder Jahrgang 11  interessieren, findet am 20.01.2018 von 11 bis 14 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Zudem finden Sie hier weitere Informationen rund um das Thema Anmeldung für den Jahrgang 11.

Für alle, die sich für den neuen Jahrgang 5 oder Jahrgang 11  interessieren, findet am 20.01.2018 von 11 bis 14 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Zudem finden Sie hier weitere Informationen rund um das Thema Anmeldung für den Jahrgang 11.

Weitere Termine für den neuen Jahrgang 11:

ab 05.02.2018:
Persönliche Beratung durch die Abteilungsleiterin, Frau Daskiewitsch. Termine hierfür vereinbaren Sie bitte über das Schulbüro unter 040/42 888 72-0.

07.02.2018:
Infoabend für Schülerinnen und Schüler, die ab 2018/19 in die 11. Klasse gehen möchten

31.03.2018:
Anmeldeschluss für den Jahrgang 11 ab 2018/19

Ausgezeichnetes Engagement: Sportassistenten für Flüchtlingsturnen geehrt.

Bild Abenteuerturnen für Geflüchtete

Seit über einem Jahr engagieren sich unsere Sportassistenten für geflüchtete Familien mit einem Abenteuerparcours in der Sporthalle der Stadtteilschule Bahrenfeld. Mittlerweile tummeln sich dort jeden Sonntag zwischen 30 und 50 Kinder mit ihren Familien – dabei es geht nicht nur um Sport, sondern auch um ein gelebtes Miteinander. Dafür wurden unsere Asse jetzt vom Deutschen Olympischen Sportbund und den Raiffeisenbanken geehrt.

Seit über einem Jahr engagieren sich unsere Sportassistenten für geflüchtete Familien mit einem Abenteuerparcours in der Sporthalle der Stadtteilschule Bahrenfeld. Mittlerweile tummeln sich dort jeden Sonntag zwischen 30 und 50 Kinder mit ihren Familien – dabei es geht nicht nur um Sport, sondern auch um ein gelebtes Miteinander. Dafür wurden unsere Asse jetzt vom Deutschen Olympischen Sportbund und den Raiffeisenbanken geehrt.

Artur Bodenstein und Max Jaeger sind Schüler an der Stadtteilschule Bahrenfeld und nebenbei engagierte Sportassistenten und neuerdings auch Chefs. In dieser Position organisieren Sie jedes Wochenende den Aufbau des Abenteuerparcours in der Sporthalle für Geflüchtete.

Während die einen Sportassistenten den Parkours aufbauen, holen andere die Flüchtlinge ab und beaufsichtigen das Kinderturnen. Dabei sind die Schüler zudem Ansprechpartner und Betreuer für die Flüchtlinge, aber auch für die anderen Gäste des Turnangebots. Dafür arbeiten die Sportassistenten jeden Sonntag von 8 bis 14 Uhr – und lernen fürs Leben: Zuverlässigkeit, Disziplin, Selbstständigkeit werden ihnen zur Selbstverständlichkeit.

Dieses tolle und vorbildliche Engagement ist nicht unentdeckt geblieben. Der Deutsche Olympische Sportbund hat unsere Sportassistenten jetzt für ihr Engagement ausgezeichnet – dazu gratuliert die Schulgemeinschaft ganz herzlich.

Rechnen Around the Clock: Die lange Nacht der Mathematik 2017

math-1500720_1280

In der Nacht vom 24. auf den 25. November ist es wieder soweit. Dann startet bei uns bereits zum zweiten Mal die „Lange Nacht der Mathematik“, ein in ganz Hamburg ausgetragener Mathematik-Wettbewerb.

In der Nacht vom 24. auf den 25. November ist es wieder soweit. Dann startet bei uns bereits zum zweiten Mal die „Lange Nacht der Mathematik“, ein in ganz Hamburg ausgetragener Mathematik-Wettbewerb.

Die „Lange Nach der Mathematik“ – das ist ein ganz besonderes Erlebnis. Schüler*innen ab Jahrgang 6 werden dann gemeinsam mit Lehrerinnen und Lehrern im Wettstreit mit anderen Schulen kniffelige mathematische Rätsel lösen. Die Aufgaben stellen für die Schüler*innen eine echte Herausforderung dar, weshalb nur die Besten teilnehmen werden. Bei Cola, Fanta und jede Menge Snacks geht es gemeinsam darum, möglichst viele der Aufgaben zu lösen – und natürlich geht es auch darum, viel Spaß zu haben.

Profilklasse erhält Auszeichnung der Stiftung „Das macht Schule“.

IMG_20171004_125043

Unsere Profilklasse „Fit³ – Körper, Geist, Gemeinschaft“  wurde mit dem Preis „Ausgezeichnetes Praxisprojekt 2017“ der Stiftung „Das macht Schule“ ausgezeichnet. Das machte sogar Sat1 neugierig …

Unsere Profilklasse „Fit³ – Körper, Geist, Gemeinschaft“ im Jahrgang 9 hat gemeinsam mit der Schulbegleiterin Samantha Owusu das Projekt „Spende dein Pfand“ ins Leben gerufen. Und das mit großem Erfolg – denn die Klasse wurde mit dem Preis „Ausgezeichnetes Praxisprojekt 2017“ der Stiftung „Das macht Schule“ ausgezeichnet. Das machte sogar Sat1 neugierig …

Wie kann man der Umwelt und den Menschen vor Ort und global helfen? Mit dieser Frage befasste sich die Profilklasse „Fit³ – Körper, Geist, Gemeinschaft“ von Benjamin Proksch und Pierre Klauke gemeinsam mit der Schulbegleiterin Samantha Owusu. Die Antwort ist so einfach wie überzeugend: „Spende dein Pfand“.

Pfand vor Ort sammeln … 

An drei Orten in der Schule platzierten die Schüler*innen auffallend und liebevoll gestaltete Pfandsammelboxen, tausende Pfandflaschen wurden gesammelt
Der Erlös ging aber nicht in die Klassenkasse, sondern wurde für soziale und ökologische Projekte weltweit gespendet.

… Mensch und Natur weltweit helfen.

So unterstützen die Schüler unter anderem das Kinderrechteforum (KRF), die Umweltschutzorganisation „Robin Hood“, das „Friedensdorf International“  und ein Studienförderprojekt für jesidische Mädchen im Nordirak. Und ganz nebenbei wurde der Schulhof von lästigen Plastikflaschen gesäubert.

Dieser Erfolg blieb nicht unbemerkt, so berichtete Sat1 von der tollen Aktion der Klasse. Den Beitrag finden Sie hier.